Anleitung zum

Reinigen von Im-Ohr-Hörgeräten

Die Ansammlung von Ohrenschmalz ist einer der Hauptgründe, weshalb Hörgeräte repariert werden müssen. Reinigen Sie Ihre Hörgeräte, um Ihre nachhaltige Funktionstüchtigkeit zu gewährleisten.

Ihr Gehörgang produziert Ohrenschmalz, das dem Schutz und der Schmierung Ihres Ohrs dient. Die Ansammlung von Ohrenschmalz ist jedoch einer der Hauptgründe, weshalb Hörgeräte repariert werden müssen, da das Ohrenschmalz den Tonausgang und/oder die Belüftungsöffnung verstopft, was zu einem schwachen, verzerrten Klang oder gar zum vollständigen Ausbleiben des Klangs führt.

Ihre Hörgeräte sind eine wichtige Investition; sie wurden so entwickelt, dass sie sowohl zuverlässig als auch strapazierfähig sind. Nehmen Sie sich jeden Tag ein paar Minuten Zeit, um sie zu reinigen. Die meisten Hörgeräte werden mit einem Filter oder einer anderen Vorrichtung geliefert, die ein Eindringen von Ohrenschmalz in das Hörgerät verhindert. Überprüfen Sie den Cerumenfilter und ersetzten Sie ihn nötigenfalls.

Erfahren Sie, wie Sie den Cerumenfilter ersetzen.

Wenden Sie sich an Ihren Hörakustiker für Informationen zum speziellen Cerumenschutzsystem in Ihren Hörgeräten.

Reinigen des Im-Ohr-Hörgerätes

Benutzen Sie das Tuch zum Abwischen der Oberfläche des Hörgerätes. Sehen Sie sich zur Reinigung der Schale die Videoanleitung an

[iframe data-category-consent="cookie_cat_marketing" data-consent-src="//wdh.23video.com/12841282.ihtml/player.html?token=d5ad992b9b17128b2ca1e39490230b6c&source=embed&photo%5fid=12781455" width="900" height="655" frameborder="0" border="0" scrolling="no" allowfullscreen="1" mozallowfullscreen="1" webkitallowfullscreen="1"][/iframe]

Wichtiger Hinweis!

Halten Sie Ihr Hörgerät stets über eine weiche Oberfläche, wenn Sie daran arbeiten wollen. So vermeiden Sie Schäden durch eventuelles Herunterfallen.

Verwenden Sie kein Wasser, keine Reinigungs- oder Lösungsmittel und keinen Alkohol, da diese Ihre Hörgeräte beschädigen können.


Reinigen der Belüftungsöffnung und des Schallausgangs

Entfernen Sie alle Ohrenschmalzspuren um den Schallausgang herum mit einem Pinsel.

Wenn die Mikrofonöffnungen durch Staub oder Verschmutzungen verstopft sind, beeinträchtigt dies die Leistung des Hörgerätes. Bürsten Sie vorsichtig sichtbare Spuren von Ablagerungen von allen Öffnungen mit einem Drehen der Bürste ab.

Reinigen des Schallausgangs
Bürsten Sie vorsichtig sichtbare Spuren von Schmutz von allen Öffnungen mit einem Drehen der Bürste ab.

Reinigung der Belüftung
Reinigen Sie die Belüftungsöffnungen. Drücken Sie dazu den Pinsel durch die Öffnung, während Sie ihn gleichzeitig leicht drehen.

Sehen Sie sich an, wie die Belüftungsbohrung gereinigt wird:
[iframe data-category-consent="cookie_cat_marketing" data-consent-src="//wdh.23video.com/12841282.ihtml/player.html?token=c9e7458864fcef60b66e6ef437246a44&source=embed&photo%5fid=12781456" width="900" height="655" frameborder="0" border="0" scrolling="no" allowfullscreen="1" mozallowfullscreen="1" webkitallowfullscreen="1"][/iframe]

Verwenden des MultiTools für die Reinigung

Das MultiTool ist ein nützliches Werkzeug, mit dem die bestmögliche Pflege, Reinigung und Leistung Ihrer Hörgeräte gewährleistet werden kann:

Wechseln Sie den Pinsel nach Bedarf aus. Ziehen Sie ihn einfach aus dem Werkzeug, und setzen Sie einen neuen Pinsel ein. Drücken Sie den neuen Pinsel fest in den Griff hinein.

MultiTool-Pinsel sind bei Ihrem Hörakustiker erhältlich. 

Einen Hörakustiker in Ihrer Nähe finden
  • Gehör

    Wussten Sie, dass unser Gehör unser einziges Sinnesorgan ist, das niemals schläft?

  • Verbindung zu Anwendungen

    Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Hörgeräte über ConnectLine mit verschiedenen Geräten, wie beispielsweise Ihrem Fernseher oder Telefon, verbinden können.

  • Downloads und Service

    Hier finden Sie Videos und Anleitungen für den Gebrauch aller Oticon Hörgeräte und des Zubehörs.

  • Einen Hörakustiker finden

    Ein Hörakustiker kann einen Hörtest mit Ihnen durchführen und Ihnen die richtige Lösung für Sie empfehlen.