Häufig gestellte Fragen (FAQ)

A: Oticon Hörgeräte sind mit dem iPhone 5 und späteren Modellen kompatibel.

A: Oticon Hörgeräte sind mit Geräten kompatibel, auf denen iOS 10.3 oder höher ausgeführt wird.

A: Wir empfehlen Android 7.0 (Nougat). Für Android-Smartphones hängt die Kompatibilität allerdings vom jeweiligen Smartphone-Modell und der installierten Software ab. Sie ist im Einzelfall zu prüfen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Oticon Kompatibilitäts-Übersicht.

A: Wir empfehlen Android 7.0 (Nougat). Für Android-Smartphones hängt die Kompatibilität allerdings vom jeweiligen Smartphone-Modell und der installierten Software ab. Sie ist im Einzelfall zu prüfen.

A: Die Reichweite kann bis zu 10 Meter betragen, jedoch ist dies abhängig von der Umgebung und den jeweiligen Gegebenheiten.

A: Nein, aktuell gibt es leider keinen Bluetooth-Standard, der das Direktstreaming von Android-Smartphones zu Hörgeräten unterstützt.

A: Ja, wir empfehlen die Kopplung auf dem nicht mehr genutzten Gerät aufzuheben, bevor Sie Ihre Hörgeräte mit einem neuen Mobiltelefon koppeln. Dadurch vermeiden Sie eine Verwechslung der Geräte.

A: Es können bis zu acht Smartphones gleichzeitig mit einem Paar Oticon Hörgeräte gekoppelt werden. Bei Kopplung mit iPhone-Geräten kann jedoch nur eines der gekoppelten iPhones für direktes Audiostreaming genutzt werden.

A: Die folgenden Android-Mobiltelefone sind nicht kompatibel:

  • Die Sony Z5-Familie für Version 1.0.9 ist gesperrt. Sobald Version 1.0.10 veröffentlicht wird, werden wir sie in Google Play jedoch wieder freischalten.
  • HTC One M8 und alle Untermodelle (für 1.0.9 und 1.0.10)
  • Sony Xperia XA (für 1.0.10, nicht getestet auf 1.0.9)
  • Sony Xperia E5 (für 1.0.10, nicht getestet auf 1.0.9)
  • Huawei Mate 8 (für 1.0.10, nicht getestet auf 1.0.9)
  • Huawei P9 (für 1.0.10, nicht getestet auf 1.0.9)
  • Alcatel Pop 4+ (für 1.0.10, nicht getestet auf 1.0.9)
  • Motorola Moto E3 (für 1.0.10, nicht getestet auf 1.0.9)
  • Alle Geräte mit Android vor Version 6.0

Für Android-Smartphones hängt die Kompatibilität vom jeweiligen Smartphone-Modell und der installierten Software ab. Sie ist im Einzelfall zu prüfen.

A: Sie können eine Remote Control 3.0 mit einem Paar Oticon Hörgeräte koppeln.

A: Auf der Rückseite der Remote Control 3.0 finden Sie ein TwinLink™-Logo.

A: Kopplungen in Oticon Hörgeräten können nur über Genie 2 (Software beim Hörakustiker) gelöscht werden. In der Remote Control 3.0 können Kopplungen gelöscht werden, indem alle drei Tasten für mehr als sechs Sekunden gedrückt gehalten werden.

A: Es gibt keine Einschränkungen bei der Zahl der mit einem TV Adapter 3.0 gekoppelten Oticon Hörgeräte.

A: Es kann immer nur jeweils ein TV Adapter 3.0 mit einem Paar Oticon Hörgeräte gekoppelt werden. Wenn die Nutzung eines anderen TV Adapters 3.0 gewünscht wird, muss das Gerät erneut gekoppelt werden.

A: Halten Sie den roten Knopf auf der Rückseite des TV Adapters 3.0 für sechs Sekunden gedrückt, um alle Kopplungen zu löschen.

A: Der TV Adapter 3.0 besitzt eine Reichweite von bis zu 15 Metern, jedoch ist dies abhängig von der Umgebung und den jeweiligen Gegegenheiten.

A: Nein, es ist nicht möglich, Kopplungen in den Hörgeräten zu entfernen. Nur Hörakustiker können mithilfe der Genie 2-Software Kopplungen in Hörgeräten löschen.

A: Ja, beide Oticon Hörgeräte müssen jeweils einzeln gekoppelt werden.

A: Jedes Oticon Hörgerät kann mit maximal 10 anderen Geräten gekoppelt werden. Einer der Verbindungsplätze ist jedoch immer für den TV Adapter 3.0 reserviert.