Anleitung zum

Reinigen der Otoplastik 

Otoplastiken ohne Hörer können gewaschen werden, nachdem Sie vom Hörgerät abgenommen wurden. Achten Sie darauf, dass Otoplastiken MIT Hörer nicht gewaschen werden können; es ist daher wichtig, dass Sie wissen, welche Lösung Sie erworben haben.

Die Otoplastik sollte regelmäßig gereinigt werden. Nutzen Sie ein weiches, trockenes Tuch, um die Oberfläche der Otoplastik zu reinigen. Verwenden Sie die Drahtschlinge des MultiTools, um Rückstände aus den Öffnungen der Otoplastik zu entfernen.

Waschen der Otoplastik

  • Schritt 1

    Stellen Sie sicher, dass Sie zuordnen können, welche Otoplastik zu welchem Hörgerät gehört, bevor Sie die Otoplastiken von den Hörgeräten abnehmen.

  • Schritt 2

    Ziehen Sie den Schlauch und die Otoplastik vom Hörwinkel ab. Halten Sie den Hörwinkel dabei gut fest. Ansonsten kann das Hörgerät beschädigt werden.

  • Schritt 3

    Waschen Sie die Otoplastik und den Schlauch mit einer milden Seifenlauge. Otoplastik und Schlauch müssen abgespült werden und vollkommen trocken sein, bevor Sie wieder mit dem Hörgerät verbunden werden.

Wichtiger Hinweis!

Das Hörgerät selbst samt Otoplastik darf unter keinen Umständen gewaschen oder in Wasser oder andere Flüssigkeiten eingetaucht werden.


Sehen Sie sich die Videoanleitung zur Reinigung eines Hörgerätes und dessen Otoplastik an:
[iframe data-category-consent="cookie_cat_marketing" data-consent-src="//wdh.23video.com/12841282.ihtml/player.html?token=861e6c7cd353655f91b6bcc44c2ea4aa&source=embed&photo%5fid=12781412" width="900" height="655" frameborder="0" border="0" scrolling="no" allowfullscreen="1" mozallowfullscreen="1" webkitallowfullscreen="1"][/iframe]

Otoplastiken für HdO mit Hörwinkel

Diese Otoplastiken reichen von Halbschalen- bis Vollschalenlösungen. Sie werden üblicherweise mit HdO- und Mini-HdO-Hörgeräten verwendet. 

Da sie individuell von einer Ohrabformung angefertigt werden, sorgen diese Otoplastiken für einen besseren Halt des Hörgerätes im Ohr, da sie alle Kurven und Konturen des Ohrs nutzen.

Otoplastiken mit und ohne Hörer

Beachten Sie, dass es generell zwei Arten von Otoplastiken gibt – mit bzw. ohne Lautsprecher/Hörer – und dass diese unterschiedlich zu reinigen sind. Wenn Sie sich bezüglich der Art Ihrer Otoplastik nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren Hörakustiker.

Otoplastiken ohne Lautsprecher/Hörer reichen von Halbschalen- bis Vollschalenlösungen. Sie werden üblicherweise mit Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten verwendet. Da sie individuell für jedes Ohr angefertigt werden, sorgen die Otoplastiken für einen besseren Halt des Hörgerätes im Ohr, da sie alle Kurven und Konturen des Ohrs nutzen.

  • Gehör

    Wussten Sie, dass unser Gehör unser einziges Sinnesorgan ist, das niemals schläft?

  • Verbindung zu Anwendungen

    Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Hörgeräte über ConnectLine mit verschiedenen Geräten, wie beispielsweise Ihrem Fernseher oder Telefon, verbinden können.

  • Downloads und Service

    Hier finden Sie Videos und Anleitungen für den Gebrauch aller Oticon Hörgeräte und des Zubehörs.

  • Einen Hörakustiker finden

    Ein Hörakustiker kann einen Hörtest mit Ihnen durchführen und Ihnen die richtige Lösung für Sie empfehlen.